Polymeranalyse

Kunststoffe sind oft heterogene Gemische aus verschiedenen Polymeren und Additiven. Treten Fehler oder Unregelmäßigkeiten in der Verarbeitung auf, kann die Suche nach möglichen Ursachen zu einem zeitraubenden Prozess werden. Durch unsere Möglichkeiten der Polymeranalyse und einem Netzwerk aus Polymerexperten können diese Ursachen systematisch untersucht und Empfehlungen zur Beseitung gegeben werden. Somit lassen sich Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte erhöhen, Produktionsausfälle verhindern oder verkürzen und Reklamationsbearbeitungen beschleunigen.

Jetzt anfragen »
Pulvermessung

Charakterisierung und Identifikation von Materialien

Die meisten Kunststoffe bestehen aus einer Mischung verschiedener Polymere zur Erzielung verbesserter Eigenschaften und Rezepturpreise. Zum Schutz gegen Alterung werden Kunststoffe weiterhin durch Zugabe von Additiven stabilisiert und können durch den Einsatz von Füll- und Verstärkungsstoffen weitere Vorteile erzielen. Wir identifizieren die Inhaltsstoffe sowie deren Anteile und charakterisieren das Eigenschaftsniveau auf unterschiedlichen Längenskalen durch normgerechte Kunststoffprüfungen aus dem Bereich der thermischen Analyse, der mechanischen und bruchmechanischen Prüfungen sowie Mikroskopie und Spektroskopie.

 

Sämtliche Ergebnisse werden Ihnen in einem abschließenden Prüfbericht zur direkten Weiterverarbeitung in digitaler Form oder als Printversion auf recyceltem Papier zur Verfügung gestellt.

Hier geht es zu Ihrer Anfrage »

Fehleranalyse

Schwankungen und Materialablagerungen im Verarbeitungsprozess, Defekte am Kunststoffbauteil, die Bandbreite möglicher Fehler bei der Herstellung von Polymerprodukten kann groß sein. Dabei reicht die Zahl möglicher Ursachen von materialseitigen Problemen über Mängel am Produktionsprozess bis hin zu atmosphärischen Phänomenen. Durch systematische Untersuchungen schränken wir die berühmte Suche nach der Nadel im Heuhaufen ein und geben praktische Empfehlungen zur Fehlerbehebung.

 

Ihr Draht zur Fehleranalyse »
Fehleranalyse
Complaint management

Reklamationsbearbeitung

Trotz Maßnahmen der Qualitätssicherung und Produktschutz lassen sich Reklamationen nicht per se verhindern. In einer unabhängigen Analyse reklamierter Kunststoffprodukte untersuchen wir die Entstehung des Problems oder Gültigkeit von Spezifikationen und geben Argumente für eine sachliche Diskussion zwischen den Beteiligten der Lieferbeziehung.

Kontaktieren Sie uns »

CO2-Bilanz und Recyclingfähigkeit

Sie möchten wissen, welchen Carbon Footprint Ihr Kunststoffprodukt während seines Produktlebenszyklus von der Polymerisation über Weiterverarbeitungen und Anwendung sowie sämtlichen Transportwegen erzeugt und wo sich die Entstehung unnötiger Kohlendioxid-Emissionen verhindern oder reduzieren lässt. Oder möchten Sie Ihre Recyclingquote verbessern bzw. Ihre Produkte generell recyclingfähig machen?

 

Gerne berechnen wir die CO2-Bilanz Ihrer Kunststoffprodukte und unterstützen Sie bei der Auswahl geeigneter Polymere und Materialkombinationen, die ein Recycling ermöglichen bzw. erleichtern. Wir geben Empfehlungen für Gütesiegel und begleiten Ihren Weg zu einer nachhaltigeren Verarbeitung und Anwendung von Polymeren.

Prüfen Sie Ihre Nachhaltigkeit »
Recyclingkonzept

SOULS OF POLYMERS

Produkte aus Kunststoff machen im wahrsten Sinne des Wortes vieles leichter, müssen aber auch einer nachhaltigen Verwertung gerecht werden und sich ökonomisch rechnen.

Wir bieten Ihnen ganzheitliche und individuelle Ansätze zur Entwicklung, Herstellung und Etablierung innovativer Kunststoffprodukte. Wir analysieren heterogene Kunststoffe bei Unregelmäßigkeiten im Prozess oder bei Reklamationen, bewerten Produkte auf ihre Recyclingfähigkeit und bieten Alternativen an.