Reycling

Erhöhen Sie Ihre Recyclingquote, indem Sie Qualität und Prozessfähigkeit Ihrer Recyclingware bewerten lassen

Im engen Kreis der Kreislaufwirtschaft

Der Einsatz recycelter Kunststoffe spart Energie, Treibhausgasemissionen und unter normalen Bedingungen auch Geld. Denn die Plastiksteuer kommt und das Verpackungsgesetzt schreibt höhere Recyclingquoten vor. Testen Sie jetzt Ihre Folien und post-industrial Rezyklat auf ihre Recyclingfähigkeit durch (1) Regranulierung von post-industrial Folienware, (2) Extrusion recycelter Kunststoffe zu neuen Folien sowie (3) Analytik von Rezyklaten und recycelten Folien.

Post-Industrial Extrusionsreste

Ihr Einkauf oder gutes Gewissen möchte mehr Recyclingmaterial einsetzen. Wir schauen gern ob die Qualität passt.

Verarbeitungsziele

Möchten Sie möglichst viel Recyclingmaterial einsetzen, einen schonenden Prozess oder lieber einen hohen Durchsatz? Gemeinsam decken wir Ihre Potentiale auf.

Lieferung von Folienresten oder Rezyklat

Wir klären den Zustand, mögliche Aufbereitungsschritte sowie Verpackung und Transport Ihrer Reststoffe und Rezyklat.

Recyclingschritt #1 - Regranulierung

Müssen Ihre Folienreste erst zu Regranulat bzw. Rezyklat verarbeitet werden? – Kein Problem.

Recyclingschritt #2 - Folienextrusion

Eine stufenweise Erhöhung des Anteils recycelten Kunststoffes an der Gesamtrezeptur ermöglicht die Untersuchung des Einflusses auf die Verarbeitungseigenschaften.

Analyse & Bericht

Ergebnisse der Verarbeitung und anschließende Analyse werden fotografisch und schriftlich festgehalten – ready to use!